Donnerstag, 15. Dezember 2016

ALLES IM LOT


Quadratisch, praktisch, ... Vierkantholz!
Was man nicht alles aus Holz auf die Schnelle zaubern kann. Ich hatte noch einige Karten und Postkarten von den letzten Monaten übrig, für welche ich einen schlichten Bilderrahmen bzw. Ständer gesucht hatte. Somit habe ich mal wieder zum guten Holz gegriffen und mir kleine quadratische Holzrahmen selbst zugeschnitten. Ihr braucht einfach ein Reststück von einem Vierkantholz und sägt es mit der Japansäge bis zur Hälfte an. Dann könnt ihr bis zur Häfte des Holzes je nachdem Fotos oder Postkarten einstecken. 

Tipp:
Die quadratischen Holzständer eignen sich auch super als kleine Namenschilder für den Besuch auf dem Esstisch ;) 

All you need: 
1x Vierkantholz (z.B. Fichte, 4cmx4cm)
1x Japansäge
1x Schneidladen aus Holz

Sonntag, 4. Dezember 2016

GESCHICKT EINGETÜTET


Das Glück geschickt eingetütet!
Die Tage sind gezählt und geschickt in 24 Tüten bis Weihnachten aufgehangen :) Da ich noch einige weiße Brottüten übrig hatte, habe ich sie für den Adventskalender wiederverwertet. An sechs unterschiedlich langen Kordeln (in der Mitte sind die Kordeln am längsten und nach aussen hin werden sie immer kürzer) habe ich die Tüten mit silbernen Binder-Clips befestigt. Die sechs Bändel hängen an einem Rundholz-Stab (ca. 2cm dick), welches durch Seemanns-Knoten von zwei Nägeln an der Wand getragen wird. 

Tipp:
Wer keine Lust auf zwei Kalender hat, kann sich untereinander die Zahlen aufteilen: So gehören einem die Tüten mit den geraden Zahlen und dem anderen die Tüten mit den ungeraden Zahlen.


All you need:
1x Rundholz Kiefer, ø2cm dick
1x Spleitex Tauseil, ca. 1m lang
1x Kordel, weiß
24x Binder Clips
24x Brottüten, weiß
 
 

Dienstag, 22. November 2016

S T E C K S Y S T E M


STECKSYSTEM
Nach einem gefühlten Jahrhundert bin ich wieder zurück an der DIY Front. Und da ich noch so viele Holz-Reste von meiner Masterarbeit übrig habe und zudem wahnsinnig gerne mit dem Material Holz arbeite, habe ich mir eine kleine "DIY UPCYCLING" Holz-Resteverwertung passend zur kommenden Weihnachtszeit überlegt. Aus Balsaholz (ca. 4mm dick)  habe ich ein Tannenbaum-Stecksystem gebaut. Das Holz kann man total einfach mit dem Cuttermesser in Dreiecke schneiden, da es extrem weich ist. In der Mitte der Dreiecke muss man ein Negativ-Streifen ausschneiden, dann nur noch ineinander stecken und wer mag, kann sie nach belieben mit Color-Spray ansprühen. 
Et voilà, fertig ist der Holz-Tannenbaum <3 

All you need:
1x Balsaholz, 4mm dick 
1x Kordel, weiß 
1x Cuttermesser 
1x Dupli-ColorSpray (Kupfer/ Schwarz) 

Montag, 6. Juni 2016

B A T H R O O M D E T A I L S



UPCYCLING
Aus alten Materialien wie Marmeladengläsern oder Konservendosen können wieder schöne Behälter mit neuen Nutzungen entstehen. Zum Beispiel mit einer langen Paket-Kordel einfach um die Gläser oder Dosen herum kleben und ihnen neue Funktionen geben wie: Zahnbürstenbehälter oder Wattebehälter fürs Badezimmer. 

All you need: 
1x Paketkordel 
1x Hobbyspray oder Pattex
1x Konservendose oder Marmeladenglas

Montag, 30. Mai 2016

TROPICAL VIBES

ALOHA!
Am Samstag, den 04.06.2016 findet im Belgischen Viertel wieder die le bloc statt.
Wer Lust und Laune hat, kommt Laura und mich im Schee Shop auf der Maastrichter Straße 36 besuchen. Neben tollen Prints, Siebdrucken und schönen Wohnasseccoires gibt es auch noch tropische Musik ;) 
Wir legen von 10-14 Uhr auf, danach gibt es Hits Hits Hits von Tobi Tellers (liebemachen). 
Wir freuen uns auf euch <3  

Freitag, 27. Mai 2016

EINFACH MAL ABHÄNGEN

   Der günstigste Bilderrahmen der Welt:
   Der gute alt bekannte Hosenklemmbügel :) 
   Schöne Idee um die Lieblingsbilder an die Wand zu bringen.

TO BE CONTINUED


Kleines Quartett
Erweiterbares Bilderrahmen-System fürs Wohnzimmer.
Black and White Love <3